Tina entdeckt Berlin...




  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/tinaentdecktberlin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wenn nicht hier, wo dann!? Das verschwundene KaDeWe und der beste Kaffee...

Nun gut, es gibt schlimmeres als alleine in Berlin zu sein. Und ein bisschen hab ich mich ja auch wie zuhause gefühlt, als ich früh von lautem Hämmern geweckt werde. Nach einer halben Stunde gebe ich auf. Ich koche Kaffee und setze mich auf den Balkon in die Sonne. Gut dass heute keine Schule ist. Ich mache mir meinen Plan wo ich heute noch hin will. Das Wetter ist so toll, da muss ich zum Alex auf den Fernsehturm. Aber vorher noch zum Bahnhof Zoo, ins BVG Infohäuschen. Für den Fall dass Montag wieder Streik ist, will ich einen Liniennetzplan für Busse. Busfahrpläne gäbe es nicht, bei den vielen Bussen in Berlin! - erklärt mir die nette BVG-Dame. Ich mache mich auf zur Gedächtnis-Kirche, auf den Ku'Damm. Der Plan ist: Erst schnell noch was bei H&M besorgen, dann weiter zum KaDeWe und von dort in die U-Bahn zum Markt, einkaufen. Ich laufe und laufe, komme an dem Museum "Story of Berlin" vorbei, wo man sogar einen noch funktionstüchtigen Atombunker sehen kann, doch rund 9€ Eintritt sind mir doch zu teuer.

Irgendwann werden die Geschäfte immer nobler. Statt H&M, Pimkie und Orsay zieren nun mit Cartier, Chanel und Jil Sander große Namen die Fassaden. Da entspreche ich in Jeans, Chuck's und Bench Jacke mit H&M Tüte wohl eher nicht dem erwünschten Klientel. Vor den Geschäften albern ein paar Security Angestellte herum, und ich muss lachen. Denn die entsprechen wohl auch nicht dem, was sich ihre Arbeitgeber von ihnen erwarten.

Ein paar hundert Meter weiter ist eine Polizeiabsperrung. Dutzende Polizeiwagen blockieren den Kurfürstendamm. Hier geht's also wohl nicht weiter. Also entscheide ich mich nun doch die Karte herauszuholen und mir einen Überblick zu verschaffen. Erste Erkenntnis: Das KaDeWe wäre in die andere Richtung gewesen, das ist in der Tauentzienstraße. Dumm gelaufen. Später lese ich im RBB-Text, dass 200 Demonstranten zum arabischen "Al-Quds-Tag" durch die westliche Berliner Innenstadt gezogen sind. Aha. Und deswegen fahren die Busse erstmal nicht richtig. Ich seh überall nur "werden umgeleitet" Schilder, ohne erkennen zu können, wo die Umleitung ist. Aber über eine kleine Umleitung meinerseits entdecke ich einen wunderschönen kleinen Park in der Nähe. Am Olivaer Platz setze ich mich, schaue den Spatzen beim plantschen im Brunnen zu, bewundere die schönen Blumen und überlege wie ich jetzt am besten weiter mache. Nach einiger Zeit ziehen immer mehr Wolken auf, und ich sehe einen Bus, in den ich auf gut Glück steige. Nach einer kleinen Tour durch Westberlin ende ich in Moabit, finde eine U-Bahn und fahre erstmal zum einkaufen. Ich mache Zwischenstop bei KaffeeK und schau mir beim Kaffeetrinken das Treiben auf dem Kaiser Wilhelm Platz an. Hier fühl ich mich wohl, ich mag den Platz, der Kaffee ist unglaublich lecker. Diese Milchschaum... mmmmhm! Das nächste Mal muss ich genauer zuschauen, was der Trick dabei ist.

Das Wetter wird immer ungemütlicher, also erledige ich mein Einkäufe und verschiebe den Besuch des Fernsehturms auf einen anderen Tag, mit schönerem Wetter.

6.10.07 18:18
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Muckel (9.10.07 18:54)
Hey Tina, schön von dir zu hören, scheint dir ja ganz gut da zu gehen
Schöner Blog, bin auf weitere Einträge gespannt. Viel Spaß noch! LG
Muckel


Sabrina / Website (9.10.07 19:11)
Hej Tina,
jeg glader mig at lser noget af dine oplevelse i Berlin!
Ich freue mich, etwas von Deinen Erlibnissen in Berlin zu hören! Mach weiter, und über Bilder würden wir uns alle freuen!
*drück Dich*
Hilsen
Sabrina


CélinenichtinBerlin (9.10.07 22:08)
Juhu! Du musst einen USB-Port gefunden haben! Wär ja auch wirklich doll, wenn die im Bundestag zwar Koks hätten aber keinen USB-Stick!
Das Tolle an deinem langen Arbeitstag ist, dass wir jetzt deinen so schön geschriebenen Blog lesen können! Aber vielleicht gab es ja noch etwas anderes Gutes an dem 2. Arbeitstag? Jeans z.B? Bequeme Schuhe? Eine Chefin mit der du sooooo bist *fingerzusammenpetz* und ihr den ganzen Tag Scherze gemacht habt - zur Not über den Spaschel Oder vielleicht sogar volljährige andere Praktikanten? Und zur Nacht einen guten Schlaf trotz Dachfenster weil du sooo müde bist? Ich hoffe es war alles zusammen und du erzählst schon morgen davon auf dieser Seite!
Drück dich aus der alten Heimat!


Clemens (11.10.07 12:36)
hey Tina,

hört sich doch alles schonmal ganz gut an! - und ich hab, wie du schon gesagt hast, einen weiteren Blog, den ich mir reinziehen kann ;-)

und vielleicht kannst du ja demnächst auch mal auf so demos gehen? - bestimmt auch mal ganz nett, außerdem kommst du dann sogar da durch, wo ja für die demo gesperrt ist... also immer ein kleines Banner in der Tasche haben :-D

lg, clemens

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung